Wichtig, dringend oder beides? Aufgaben sortieren

Es gab einmal einen amerikanischen Präsidenten, der hieß Dwight David „Ike“ Eisenhower. Ike musste bei der Arbeit oft vielfältige und komplexe Aufgaben bewältigen.

In einer besonders heftigen Woche waren das: ein Telefonat mit dem britischen Prime Minister (der nervte schon länger), Bericht zur Lage der Nation (Einreichfrist: zwei Wochen) und die Verabschiedung eines dieser sinnlosen Gesetze der Demokraten.

Als seine Frau Mamie ihn auch noch darum bat, den Müll runterzubringen, war Ike am Ende. Um nicht wahnsinnig zu werden, dachte er über eine Methode nach, mit der er seine Aufgaben… hmm… Moment… genau! in Kategorien sortieren konnte.

Seine Kategorien waren: A: wichtig und dringend, B: wichtig aber nicht dringend, C: dringend aber nicht wichtig, D: nicht dringend und nicht wichtig. Ike war zufrieden, die Sache war ihm aber, wenn er sie im Kopf behalten wollte, bisschen zu verwirrend.

Da Eisenhower wusste, dass Visualisierung das A und O ist (er führte schon seit Jahren To-Do-Listen), versuchte er es mit einem Diagramm:

 

hdr

 

Und dann sortierte er die anstehenden Aufgaben nach dem erdachten Prinzip und spürte, wie der Stress langsam weniger wurde:

 


Noch heute funktioniert diese Methode hervorragend. Im Coaching präsentiere ich sie besonders gerne den vielfältig interessierten Multitalenten, die mehrere private und berufliche Projekte parallel verfolgen. Nachdem sie ihre Aufgaben „geeisenhowert“ hat, schickte mir eine meiner Klientinnen dieses Foto. Die erledigten Aufgaben spießt sie übrigens auf.

Eisenhower Prinzip Selbstorganisation
Aufspießen, durchreißen, durchstreichen – etwas, was man sich vorgenommen hat, fertig zu machen, setzt das Glückshormon Dopamin frei. Ist wirklich so.

Die Geschichte mit Ike stimmt dagegen nicht ganz – dass er etwas mit der nach ihm benannten Methode zu tun hatte, ist eine Ente. Funktioniert aber trotzdem…

Viel Spaß beim glücklich werden!

 


 

Die Autorin: Hallo, ich bin Magdalena Kaminska. Als Coach und Trainerin unterstütze ich Coaching Leipzig Coach Leipzig
Privatpersonen und Unternehmen, die sich Veränderung wünschen. Das kann ein beruflicher Wiedereinstieg oder neuer Job sein, bessere Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf für MitarbeiterInnen oder ein Selbstmanagementseminar. Sie möchten mehr darüber erfahren, was ich für Sie oder Ihr Unternehmen tun kann? Hier ist mein Coachingangebot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s